Minikonfirmanden

Der Mini-Konfirmandenunterricht erfolgt wöchentlich dienstags zwischen 14.30 und 15.30 Uhr. Für Ganztagskinder der Grundschule Rethmar ist es möglich, unseren Unterricht in den Rahmenzeiten der Nachmittag-Betreuung wahrzunehmen.

 

Nachfragen jederzeit gern bei Diakonin Tamara Meyer-Goedereis

oder der Pfarrsekretärin Frau Vester

Einladung zum Minikonfer

Für angehende Viertklässler

Aus Rethmar, Haimar, Evern, Dolgen

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Rethmar/Haimar

 

 

Diakonin Tamara Meyer-Goedereis, An der Kirche 2,

05132-589750, tamara@meyer-goedereis.de

 

Das Minikonfer- oder KU 4 Modell belebt unsere Gemeindearbeit, da sich stets Elternteile finden, die den Unterricht und den gemeinsamen Tagesausflug ehrenamtlich begleiten. Dadurch ergibt sich auch ein guter Kontakt mit intensiven Gesprächen zwischen Erwachsenen. Für mich als Diakonin gilt: Jedes Konfirmandenjahr ist anders und auch ich lerne dazu! Die gemeinsame Reise durchs Land des Glaubens mit Kindern und Eltern ist eine gute Möglichkeit, um sich auch als Erwachsener über die eigenen religiösen Standpunkte klar zu werden und gegenüber den Kindern in Glaubensfragen sprachfähig zu werden.

Da die Kinder auch unser Gemeindeleben kennen lernen sollen, erbitten wir für jedes Konfirmandenjahr den Nachweis von 15 Gottesdienstbesuchen. Da wir Kinder- und Jugendgottesdienste anbieten, müssen Kinder nicht regelmäßig einen traditionellen Gottesdienst besuchen. 1-2 Wochenend-freizeiten sind Bestandteil unserer gemeinsamen Zeit bis zur Konfirmation.

Wir erbitten bei der Anmeldung eine Materialgebühr von 15 €, um Sachkosten decken zu können. Grundsätzlich wird unsere Arbeit aber nicht durch diese Gebühr gedeckt, sondern über Kirchensteuern finanziert. Auch unsere Wochenendfreizeiten werden zu 20% bezuschusst. Wir laden selbstverständlich auch Eltern ohne Kirchenmitgliedschaft ein, unsere Angebote zu nutzen und sich einzubringen. Wir bitten aber darum, für die finanzielle Gewährleistung unserer Arbeit auf irgendeine Weise mit Verantwortung zu übernehmen. Für Familien mit Unterstützungsanspruch gilt natürlich auch bei uns, dass finanzielle Entlastung möglich ist, z.B. bei den Beiträgen für die Wochenendfreizeiten.

Die Taufe ist keine Voraussetzung über die Teilnahme Ihres Kindes am Unterricht. Ein geeigneter Tauftermin kann jeder Zeit gemeinsam gefunden werden, spätestens aber vor der Konfirmation.

Unser Unterricht beruht auf einem freiheitlich-religiösen Verständnis und führt die Kinder in einen mündigen Umgang mit biblischen Texten und kirchlichen Traditionen. Unsere gemeinsame Zeit ist ergebnisoffen und kann von beiden Seiten aus im Einvernehmen beendet werden.

Wer aber den christlichen Glauben und das große Netzwerk „Kirche“ beurteilen will, muss es kennenlernen und dazu laden wir herzlich ein!

 

 

Anmeldung zum Minikonfer 2020/21

 

Rückgabe bis zum 30.6.2020
auch über Briefkasten An der Kirche 2, Rethmar

 

Vor- und Zuname des Kindes_________________________________

 

Geboren am________________in______________________________

 

Getauft am________________in______________________________

 

Name des Vaters___________________________________________

 

Name der Mutter____________________________________________

 

Aktuelle Kirchzugehörigkeit (z.B. ev.-luth, röm.kath., VD=keine…)

 

Vater______________________Mutter___________________________

 

Adresse Kind________________________________________________

 

Telefon_____________________________________________________

 

Email ______________________________________________________

 

Schule______________________________________________________

 

 

Ich will nach bestem Wissen dazu beitragen, dass mein Kind eine gewinnbringende Konfirmandenzeit erfährt und es nach Möglichkeit dabei begleiten und unterstützen.

 

Ort/Datum, Unterschrift eines/r Erziehungsberechtigten

 

____________________________________________________________