Körper - Bewegung - Gesundheit

Motorisch-sensorischer Bereich


              

Bewegung ist das Tor zum Lernen und hat im Zusammenspiel mit der Wahrnehmung eine Schlüsselfunktion für die Entwicklung.

Unsere Räumlichkeiten und unser Außengelände ermöglichen den Kindern Bewegungsfreiheit. Wer sich viel bewegt, denkt besser, ist weniger unfallgefährdet und lebt gesünder.

Gesunde Ernährung ist ebenso wie Körperhygiene ein wichtiger Faktor, um mit sich und seinem Körper in Einklang zu leben.

Das Gegenüberstellen von Eigen- und Fremdwahrnehmung ist ein wichtiger Punkt, zur Auseinandersetzung mit sich selbst.

Das Sammeln von Grenzerfahrungen bringt Kinder an den Rand dessen, was sie können und sich zutrauen. Es regt sie an, sich weiter auszuprobieren und neue Erfahrungen zu erleben.

Das Maßhalten zwischen Bewegung und Medienkonsum ist ein wichtiger Punkt dieses Bildungsbereiches.

 

Methodik:

- vielfältige Materialien und Geräte einsetzen

- Tanz und Rhythmik

- Fang- und Laufspiele

- Massage

- Anspannung und Entspannung

- Gleichgewichtsübungen