Dienstaufteilung Pfarramt Haimar/Rethmar und Sehnde

Die „trinitarische Einheit“ für Sehnde, Rethmar und Haimar – gar nicht so leicht zu durchschauen!

Liebe Mitmenschen in Haimar, Evern, Dolgen und Rethmar,

Sie haben es gehört: Ein pastorales „Dreiergespann“ wird in Zukunft die Gemeinden Sehnde, Haimar und Rethmar von Sehnde aus versorgen. Viele von Ihnen haben uns drei längst kennengelernt. Da die Kirchengemeinden Haimar und Rethmar nicht von der Landeskirche mit einer Pastorin/einem Pastor versehen werden konnten und sich auch niemand auf die ausgeschriebene Pfarrstelle beworben hat, wird es nun so sein und die Lösung ist nicht schlecht. Durch die neue Kollegin Ricarda Schnelle in Sehnde haben wir zusätzliche Stellenkapazität und können zu dritt sowie mit Diakonin Tamara Meyer-Goedereis und allen Lektorinnen und Lektoren ganz gut zurechtkommen.

Nun werden Sie sich sicher erstmal daran gewöhnen müssen, genauso wie die Sehnderinnen und Sehnder und auch wir selbst. Wir werden im Wechsel bei Ihnen die Dienste versehen und sind gemeinsam mit Frau Meyer-Goedereis für folgende Bereiche zuständig:

 

Pastorin Frehrking:

 KV Sehnde

 Ansprechpartnerin für Kitas, Kinder-gottesdienste, Arbeit mit jungen Kindern und Familien

 Mini-Konfirmandenunterricht (KU) Sehnde, Haupt-KU Sehnde, Koordination der Teamerarbeit Sehnde

 *Seelsorgebezirk Sehnde Süd sowie Haimar/Evern/Dolgen

 

 

Pastorin Schnelle:

 KV Haimar / Rethmar

 Vor-und Haupt-KU Sehnde/Haimar/ Rethmar

 *Seelsorgebezirk Sehnde Nord-Ost sowie Rethmar

 

Pastor Büttner:

 KV Haimar /Rethmar

 Bau- und Verwal-tungsfragen

 *Seelsorgebezirk Sehnde Nord-West

 

*Die Seelsorgebezirke beziehen sich auf Trauerfeiern und Besuche.

 

Diakonin Meyer- Goedereis:

Mini-KU und Haupt-KU Haimar/ Rethmar, Jugendarbeit Haimar/ Rethmar

 

Tauftermine bieten wir alle im monatlichen Wechsel in allen Orten an. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht jeder Familie mit einem Extra-Termin für eine Taufe zur Verfügung stehen können. Neben den monatlichen Taufangeboten an einem Samstag sind Taufen natürlich auch im Rahmen der Gottesdienste und Kinder-gottesdienste möglich. Ältere Kinder und Jugendliche taufen wir gern bei unseren Freiluftgottesdiensten am Gretenberger Teich.

 

Angefragte Trauungen werden wir je nach zeitlicher Kapazität unter uns aufteilen.

Natürlich sind wir alle ansprechbar, Gruppen und Kreise zu besuchen oder auch seelsorgerliche Besuche außer der Reihe vorzunehmen. Rufen Sie uns ruhig an.

Wir hoffen, Sie spätestens im neuen Jahr beim Neujahrsempfang einmal zu dritt begrüßen zu können.

Gemeinsam mit Ihren Kirchenvorständen und weiteren Ehrenamtlichen sind wir längst in gute Gespräche eingetreten und haben schon Einiges koordinieren können. Bis sich die neuen Strukturen so richtig gesetzt und sich alle daran gewöhnt haben, wird es noch eine Weile dauern.

Geben Sie uns miteinander etwas Zeit, vor allem aber auch eine Chance! Wir freuen uns, dass sich „unser Horizont“ von Sehnde aus Richtung Osten erweitert und wollen uns der Herausforderung der neuen Arbeitsstrukturen gern stellen — mit Gottes Hilfe!

Herzlichst Ihre

Ricarda Schnelle, Damaris Frehrking, Uwe Büttner, Tamara Meyer-Goedereis